Wie geht das?

Montash möchte sich bei Ihnen für jede Weiterempfehlung bedanken. Als Dankeschön werden wir Ihnen einen Amazon Gutschein für jeden Kandidaten zusenden, den Sie an uns verwiesen haben und der durch unsere Vermittlung mindestens 20 Arbeitstage für einen unseren Auftraggeber gearbeitet hat.

Weiterempfehlung in Europa:

  • Projektvertrag: 350 € Amazon Gutschein
  • Unbefristete Festanstellung: 500 € Amazon Gutschein

Weiterempfehlung in Großbritannien:

  • Projektvertrag: 250 £ Amazon Gutschein
  • Unbefristete Festanstellung: 500 £ Amazon Gutschein

Schritt 1: Empfehlen Sie Montash weiter

Tragen Sie einfach die Details zum Empfänger Ihrer Empfehlung in das Formular rechts ein. Bitte stellen Sie sicher, dass der Empfänger mit der Empfehlung einverstanden ist, bevor Sie seine Email-Adresse angeben.

Schritt 2: Der Empfänger unterzeichnet einen Arbeitsvertrag

Der Empfänger Ihrer Empfehlung unterzeichnet einen Arbeitsvertrag und arbeitet mindestens 20 Tage für einen Klienten von Montash.

Schritt 3: Sie erhalten einen Amazon Gutschein

Das Montash Team wird Sie kontaktieren und die Übermittlung des Gutscheins abstimmen.


Fragen?

Senden Sie eine Email an das Montash Team unter referafriend@montash.com. Wir werden Ihre Anfrage kurzfristig beantworten.

Füllen Sie einfach dieses Formular aus

Your Details:


Your Friends Details:

Bedingungen:



Gesamte Allgemeine Geschäftsbedingungen ansehen

Diese Information werden wir ausschließlich zur Bearbeitung dieser Empfehlung nutzen.

Bedingungen

Sämtliche Weiterempfehlungen unterliegen den Vorgaben unserer standardisierten „Refer a Friend Terms and Conditions“. Sämtliche Empfehlungen müssen mit dem Einverständnis der Betroffenen erfolgen. Sollten Sie diesen Vorgaben und Anforderungen nicht entsprechen, verlieren Sie Ihren Anspruch auf ein Dankeschön-Geschenk. Sie dürfen ausschließlich Personen empfehlen, die Ihnen persönlich bekannt sind und deren Kontaktdaten Ihnen auf legale Weise bekannt wurden. Empfohlene müssen mindestens 20 Arbeitstage für einen unserer Klienten gearbeitet haben, um Ihren Anspruch auf ein Geschenk zu begründen.